Jugend: Neue Trainerin zufrieden mit Leistung der wU20

 
Soester TV II - TSC Eintracht Dortmund       2 - 1       (11:25, 25:20, 15:11)
Soester TV II - SuS Oberaden       0 - 2       (18:25, 24:26)
                 


Im August übernahm Trainerin Annett Seibel die zweite weibliche U 20 Mannschaft des Soester TV. Nach kurzer Trainingskennlernphase traten die Mädchen zu ihrem ersten Bezirksligaspiel in Dortmund an.

Soester TV II - TSC Eintracht Dortmund 2:1 (11:25, 25:20, 15:11)

In Satz eins mussten sich die Mädchen noch an die neue Aufstellung gewöhnen; so ging dieser recht deutlich an die Gastgeberinnen. Danach konzentrierten sich die Soesterinnen auf die geübten Abläufe, glichen in Sätzen aus und gewannen damit den Satz. Mit gestärktem Selbstbewusstsein agierten sie im Entscheidungssatz weiter mutig und siegten.

Soester TV II - SuS Oberaden 0:2 (18:25, 24:26)

Im zweiten Spiel begannen die Soester Mädchen mit der gleichen Stärke wie zuvor, ließen sich aber durch einige starke gegnerische Spielerinnen verunsichern. Nach dem Seitenwechsel kämpften die Mädchen des STV um jeden Ball, um das Blatt zu wenden. Sie mussten aber ihrer mangelnden Erfahrung Tribut zollen.

Trainerin: Annett Seibel
Soester TV: Finja Adamski, Tyra Büsser, LeAnn Körner, Mattea Leitsch, Irina Rasoyan, Esengül Marinova, Carolin Prell, Hannah Rudolph, Juliane Schulze zu Heide, Shalin Mahmoud, Alina Schröer

  • sponsor_mikasa.jpg
  • sponsor_stv2.jpg
  • sponsor_stv1.jpg
  • sponsor_rewe_buschkuehle.jpg
  • sponsor_soestmedia.jpg
  • sponsor_volleyballdirekt.jpg
  • sponsor_v8.jpg
  • sponsor_claes.jpg
  • sponsor_stv.jpg
  • sponsor_sablotny.jpg
  • sponsor_halfmann.jpg
  • sponsor_sparkasse_soest.jpg
  • sponsor_spitalphysio.jpg

Beliebteste Artikel

Diese Weibseite nutzt Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu.