Jugend: Die unbesiegbare männliche U14

 image1
 
 
Soester TV - SuS Oestereiden       2 - 0       (25:09, 25:15)
Soester TV - TV Geseke       2 - 0       (25:03, 25:10)
                 

Soester TV – SuS Oestereiden 2:0 (25:09; 25:15)

Am Sonntag den 03.02.19 ging es für die männliche U14 nach Geseke zum für sie, letzten Spieltag der Saison. Ziel war es an diesem Tag zwei deutliche Siege einzufahren und somit die Saison, in der die Meisterschaft schon vorzeitig gesichert wurde, ungeschlagen zu beenden.
Im ersten Spiel des Tages ging es gegen die Mannschaft aus Oestereiden an den Start. Mit vielen guten Aufschlägen und einem sicheren Spielaufbau bewiesen die Jungs ihre Dominanz und fuhren einen deutlichen Sieg im ersten Satz ein.
Im zweiten Satz startete man ebenso stark leistete sich aber im Aufschlag einige Fehler mehr und unterschätze einige Aktionen des Gegners, weshalb die Aufmerksamkeit der Jungen Soester sank. Trotzdem war der Satzgewinn nie wirklich in Gefahr und somit konnte der erste deutliche Sieg des Tages eingefahren werden.

Soester TV – TV Geseke 2:0 (25:03; 25:10)

Im zweiten Spiel ging es nun gegen den Gastgeber aus Geseke ins Rennen. Um die Aufmerksamkeit gegen den noch unerfahrenen Gegner hochzuhalten bekamen die Jungs eine zusätzliche Aufgabe fürs Spiel welches es galt zu erreichen.
Mit viel Konzentration und viel Ehrgeiz setzten die Jungs ihr im Training erlerntes um und Punkten mehrfach mit starken Aufschlägen und präzise gespielten Angriffen. Somit wurde der erste Satz sehr deutlich gewonnen.
Im zweiten Satz leistete man sich wieder ein paar mehr Eigenfehler, doch auch dieser Durchgang wurde durch starke Aufschläge und präzise Angriffe der Soester dominiert und man ließ den Gegner kaum eine Chance selber zu Punkten.
Fazit: Man ist an diesem Tag der Rolle als amtierender Meister gerecht geworden und spielte in beiden Spielen konsequent und stark auf. Zu dem kam dazu, dass die Mannschaft nur in minimal Besetzung antrat, da die anderen Spieler der Mannschaft parallel die Qualifikationsrunde für den Bezirkspokal der U12 spielten. Jetzt geht es in der U14 erst im Mai mit dem Bezirkspokal weiter, so dass sich die Spieler welche parallel noch U12 und U13 spielen, sich erstmal auf die Qualifikation für die Westdeutsche Meisterschaft konzentrieren können.

Spieler: Dominik Witkowski, Tobias Wortmann, Leo Schmidt, Peer Ortmann
Trainer: Steve Blaudszun

  • sponsor_stv.jpg
  • sponsor_stv1.jpg
  • sponsor_stv2.jpg
  • sponsor_sparkasse_soest.jpg

Beliebteste Artikel

Diese Weibseite nutzt Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu.